Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018

07.01.2018/So   Neujahrsglücksschießen ab 13:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen

10.03.2018/Sa   Jahreshauptversammlung um 20:00 Uhr

25.03.2018/So   Ostereierschießen für alle ab 13.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen

09.06.2018/Sa   Vier-Waffen-Turnier

15.07.2018/So   Familienfest  ab 10:30 Uhr

19.08.2018/So   Königsschießen, Beginn 13:30 Uhr

25.08.2018/Sa   Königsfeier, Beginn 19:00 Uhr

30.09.2018/So   Oktoberfest mit Frühschoppen ab 10.30 Uhr

03.10.2018/Sa   Pokalschießen ab 13:30 Uhr

28.10.2018/So  Karabinerschießen ab 10:00 Uhr  (Kaliber 7,62 und 8 x 57)

15.12.2018/Sa  Weihnachtsfeier, Beginn 19:00 Uhr

06.01.2019/So   Neujahrsglücksschießen ab 13:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen

 

April – Juni 2018    Rundenwettkämpfe

Juli- August 2018  Vereinsmeisterschaften Gewehr

Aug. – Okt. 2018    Wettkampf gegen SG zu Sobernheim (Karabiner)

Sept.- Okt. 2018    Vereinsmeisterschaften Pistole

Sept. – Nov. 2018   Rundenwettkämpfe

 

Die Arbeitseinsätze erfolgen nach Bedarf

Karabinerschießen gegen SG zu Sobernheim 2017

Kirner Karabinerschützen hatten Schützenverein zu Sobernheim als Gäste.

Die Mannschaften des Schützenvereins 1960 e.V. Kirn und des Schützenverein zu Sobernheim trafen sich am 08.08.2017 zum 98er Schießen auf dem Schießstand in Kirn. Der Wettkampf der Vereine fand in diesem Jahr zum 20. Male statt.
Es kämpften 28 Teilnehmer um die Pokale und als Mannschaft um den Wanderpokal.

Den Wanderpokal erkämpfte sich der Schützenverein zu Sobernheim mit 144 Ringen vor dem SV Kirn, der 140 Ringe erreichte. Die Kirner verloren also mit nur 4 Ringen.
Aber wie sagt man so schön: „Knapp vorbei ist auch daneben“.

Der beste Sobernheimer Karabinerschütze Ulli Morck holte sich mit 49 Punkte den 1. Platz und somit den 1. Pokal. Mit 48 Ringen ergatterte sich Harald Steinecker den 2. Pokal. Der dritte Pokal ging an den Kirner Andre`Engelhard der gegen ein Stechen mit Waldemar Dill, beide 47 Ringe, gewann. Gerhard Hennecke erreichte 46 Ringe und war bei den Kirner Karabinerschützen der Dritte.

Nach dem Schießen saß man noch bei Spießbraten gemütlich beisammen, dass der Kirner Verein spendierte.

Zur Geschichte des K98-Schießen:
Das Schießen wurde durch den verstorbenen Hermann Stumm ins Leben gerufen.
Der 1. Wettkampf fand am 26.09.1998 (deshalb der Name) zwischen dem SV Kirn und der SG zu Sobernheim in Monzingen statt. Die folgenden Wettkämpfe wurden dann in jährlichem Wechsel einmal in Kirn und danach wieder in Monzingen ausgetragen.

Für das sportliche und immer faire Miteinander bei den bisher ausgetragenen Wettkämpfen bedankte sich Wolfgang Weber vom SG Sobernheim ganz herzlich.
Er wünschte dem 98er-Schießen für die Zukunft alles Gute.

Er überreichte den Kirner Schützen
ein Foto von dem ersten K98-Schießen
am 26.09.1998
.

 

 


die Auswertung

ein Nachwuchstalent

unsere Gäste

mit unseren Damen muß man immer rechnen ….

und im nächsten Jahr ……

auch hier gilt:
Diese und weitere Fotos können bei Nadine angefordert werde !

Jahreshauptversammlung vom 14.03.2015

Zur Jahreshauptversammlung am 14.03.2015 fanden 30 stimmberechtigte Mitglieder den Weg ins Kirner Schützenhaus in der Nägelspitz. Nach der Begrüßung des 2. Vorsitzenden Dieter Weber wurden von ihm die Vereinsmeister und Jubilare geehrt. Der Verein hat jetzt seinen eigenen Nadeln entworfen und ist somit auf niemand anderes mehr angewiesen. Geehrt wurden für 15 jährige Mitgliedschaft Nadine Kuhn und Gerhard Hennecke für 30 jährige Mitgliedschaft Jürgen Frorath, Hans Goldschmidt und Dieter Weber. Für 45 Jahre Peter von Berg und Helmut Riecke und für 55 jährige Mitgliedschaft Harro Helmes, Helmut Maass und Robert Schäfer.
Die Schießleiter der einzelnen Bereiche verlasen nun ihre Berichte. Einen Erfolg verbuchten die Karabinerschützen beim Wettkampf in Bad Sobernheim. Sie waren die Gewinner des Wanderpokals mit 122 Ringen vor SG Sobernheim mit 117 Ringen. Gerd Götz (Pistole) bedauerte es, dass bei den einzelnen Schießwettkämpfen so wenig Beteiligung wäre.
Die neue Schatzmeisterin Andrea Schweig konnte eine kleine Verbesserung der Kassenlage präsentieren. Die Kassenprüfer konnten der Kassiererin eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigen und somit wurden Kassierer und Vorstand von der Versammlung entlastet. Als neue Kassenprüfer wurden Torsten Geres und Joachim Steiner bestimmt.
Den Jahresbericht verlas Karl Friedrich Fuchs. Der Verein hat zurzeit 125 Mitglieder. Er konnte berichten dass das Ostereierschießen im April und das Bogenturnier im Mai 2014 gut besucht und ein voller Erfolg waren. Er mahnte aber auch die teilweise fehlende Bereitschaft der Mitglieder an, sich in die Vereinsarbeit einzubringen. Vor allem beim Thekendienst fehlen Helfer. Dann wurde der Veranstaltungskalender für das Jahr 2015 bekannt gegeben. Als nächstes wird in 14 Tagen am Sonntag den 29.03.2015 ab 13:00 Uhr zum Ostereierschießen eingeladen und am 16.05.2015 findet das Bogenschießen statt.

Autor: Renate Lambert

20150314_221233
Die zu ehrenden Jubilare auf dem Bild sind von rechts nach links: Nadine Kuhn( 15 Jahre) Gerhard Henecke (15 Jahre) Peter von Berg (45 Jahre) Dieter Weber (30 Jahre) Harro Helmes (55 Jahre)

3. Bogenturnier vom 24.05.2014

Am 24.05.2014 fand das 3. Bogenturnier des SV-Kirn statt.
Auf einem 3,5 km langem Rundkurs rund um die Nägelspitz wurde auf insgesamt 19 3D Tiere mit Pfeil und Bogen geschossen. Trotz des schlechten Wetters starteten 71 Teilnehmer in 14 verschiedenen Wertungsklassen.
Gestartet wurde morgens um 9:00 Uhr. Die letzten Bogenschützen trafen gegen 18:30Uhr im Schützenhaus ein. Dort fand dann auch die Siegerehrung statt.
Eine Liste der Gewinner findet ihr auf:
Clan der Steppewölfe
Dort gibt es ebenfalls noch Bilder von diesem Event.

(Nadine Kuhn)