Veranstaltungskalender

Schießbetrieb ist zu unseren Öffnungszeiten wieder möglich und hier der Veranstaltungskalender, der sich an aktuelle CORONA-Regeln anpassen wird:

15.08.2021 – So. Königsschießen Beginn 13:30 Uhr . Anmeldung 13.00 bis 13:10

21.08.2021 – Sa. Königsfeier Beginn 19:00 Uhr . bitte in Schützenkleidung

11.09.2021 – Sa. K98 – Wettkampf gegen SG zu Sobernheim . SV Kirn lädt dieses Jahr ein. Beginn 14:00 Uhr . 5 Schuß Probe/Wertung, stehend aufgelegt

03.10.2021 – So. Pokalschießen ab 13:30 Uhr . KK-Gewehr, aufgelegt, 50m, Bogenscheibe . Anmeldung 13.00 bis 13:30

09.10.2021 – Sa. Oktoberfest Beginn 19:00 Uhr

24.10.2021 – So. Ordonanzgewehr ab 10:00 Uhr . 50m, stehend aufgelegt, offene Visierung . . Anmeldung 9:30-10:00

18.12.2021 – Sa. Weihnachtsfeier Beginn 19:00 Uhr . . bitte in Schützenkleidung

13.11.2021 – Sa. 4 Waffenturnier ab 13:00 Uhr . KK-Gewehr/Pistole, 357 Mgn.Rev., K98

09.01.2022 – So. Neujahrsglücksschießen ab 13:00 Uhr

Corona

Ab dem 2. November bleiben Freizeiteinrichtungen geschlossen !

Somit findet im Schützenhaus weder Training, noch weitere Veranstaltungen statt.

Sobald sich die Regeln wieder ändern, wird das sofort bekanntgegeben.

Pokalschießen

Das beliebte Pokalschießen des Schützenvereins Kirn, am Samstag den 3. Oktober 2020, war gut besucht. Bei dem Wettbewerb beteiligten sich 9 Schützen und 2 Schützinnen. Sieben Pokale standen zum Überreichen bereit.

Bei diesem Pokalschießen wird normalerweise mit dem Kleinkalibergewehr auf die 25 Meter entfernte Bogenscheibe geschossen. Dieses Mal mussten die Schützen auf eine 50 m entfernte Bogenscheibe schießen. Ziel des Schießens ist es, in  jeden Ring der Scheibe einen Schuss zu setzen. Es werden 2 Durchgänge je 10 Schuss geschossen. Man kann also höchstens 110 Ringe erreichen.

Den ersten Platz mit 101 Ringen, von möglichen 110, erkämpfte sich Andre‘ Engelhardt. Die folgenden 2. und 3. Plätze mussten durch ein Stechen, weil jeder Schütze 100 Ringe schoss, entschieden werden. Peter Scherer hatte das Glück und sicherte sich Platz 2. Seine Frau Nicole musste sich daher mit dem 3. Platz zufriedengeben. Raphael Jung folgte mit 91 Ringen auf dem 4. Platz. Mit 89 Ringen ergatterte sich Stefan Fahlsing den 5. Pokal. Thomas Becker schaffte mit 86 Ringen den 6. Platz.  Der letzte und siebte Pokal ging mit 81 Ringen an Michaela Schröder-Berg.

Es war ein toller und spannender Wettkampf.

Renate Lambert

98er-Schießen in Bad Sobernheim


98er-Schießen ist eine lieb gewonnene Tradition
und 23 Schützen traten bei dem Wettkampf an
Die Mannschaften des Schützenvereins S.G. zu Sobernheim
und des Schützenverein 1960 e.V. Kirn
trafen sich am 05.09.2010 zum 98er-Schießen
auf dem Schießstand in Bad Sobernheim.
Angetreten sind die Schützen zum 98er Schießen,
benannt nach dem verwendeten Repetiergewehr Mauser, Modell 98,
das ab 1898 in verschiedenen Ausführungen hergestellt wurde.
Der Wettkampf der Vereine fand in diesem Jahr zum 23. Male statt.
Es kämpften 20 Teilnehmer bei dem es um Pokale
für die einzelnen Teilnehmer
und um den Wanderpokal für die Mannschaften ging.

Den Wanderpokal erkämpften sich dieses Mal
wieder die Kirner Schützen mit 145 Ringen
vor dem Schützenverein Sobernheim, der 139 Ringe erreichte.
 
Bei der Einzelwertung belegte
Platz 1  49 Ringe  H. Siebrandt  SG Sobernheim
Platz 2  49 Ringe  G. Götz       SV Kirn
Platz 3  49 Ringe  A. Engelhard  SV Kirn