Ostereierschießen

Das traditionelle Ostereierschießen des Schützenvereins Kirn war am Sonntag den 14. April wieder gut besucht.

Bereits ab 13.00 Uhr konnte man die Besucher und Schützen in dem Vereinsheim „In der Nägelspitz“ begrüßen.

                            

Durchgängig bis 16.30 Uhr herrschte auf den Schießständen ein reger Betrieb.

Geschossen wurde mit Luftgewehren. Für jeden Treffer ins Schwarze gab es ein Osterei und für 3 Treffer in das Schwarze nach Wunsch ein Überraschungsei.

Es war erfreulich dass mehrere Eltern ihre Kinder mitbrachten. Sie sind die Schützen von Morgen.

                                

                       Es wurden 650 bunte Eier und 40 Überraschungseier ausgegeben.

Ein Dank geht an die Vereinsmitglieder für ihre Hilfe, ohne die ein solcher Erfolg nicht möglich wäre.

                                 

Bei Würstchen, Kaffee und Kuchen war es ein gelungener und schöner Nachmittag.

(Renate Lambert)